Asch, Milgram und Co.: Warum wir so gehorsam sind

Warum machen so viele Menschen im vorauseilenden Gehorsam mit? Bestimmt wirklich die Mehrheit unser Denken? Einleitung Das Corona-Virus hat unser…

Magersucht (Anorexia Nervosa)

Wörtlich übersetzt bedeutet Anorexie Appetitverlust oder Appetitverminderung – eine irreführende Bezeichnung, da nicht unbedingt der Appetit, sondern in erster Linie das Essverhalten „gestört“ ist. Der Zusatz „Nervosa“ weist auf die psychischen Ursachen der Essstörung hin.

Identität 2: Maslow und die Identitätszuschreibung

Abraham Maslow ist ein berühmter Psychologe, der die humanistische Psychologie (mit) begründete und die Psychologie der Gesundheit erfand. Seine Bedürfnispyramide,…

Systemtheorie: Definitionen und Erklärungen

Bei den nicht von mir stammenden Definitionen/Erklärungen geben die Namen hinter den Definition/Erklärung den/die jeweiligen Autor(en) wieder. Eine ausführlichere Schilderung…

Die Systemtheorie nach Humberto Maturana

Systeme „Systeme sind von der Umwelt abgrenzbare, strukturierte Ganzheiten, deren Elemente in Wechselwirkungen miteinander stehen.“ (Lieb 2014) „Systemtheorien untersuchen den…

Carl Rogers und der personenzentrierte Ansatz

Die zentrale Hypothese dieses Ansatzes lässt sich kurz zusammenfassen. … Das Individuum verfügt potentiell über unerhörte Möglichkeiten, um sich selbst zu begreifen und seine Selbstkonzepte, seine Grundeinstellungen und sein selbstgesteuertes Verhalten zu verändern; dieses Potential kann erschlossen werden, wenn es gelingt, ein klar definierbares Klima förderlicher psychologischer Einstellungen herzustellen. (Carl Rogers)

Identität 1: Identitätsentwicklung nach Marcia

Zusammengestellt und überarbeitet von Christina Schieferdecker Wer ist Marcia? James E. Marcia war Professor an der Simon Fraser University in…

Der Radikale Konstruktivismus

Warum „radikal“? Der Begriff „Radikaler Konstruktivismus“ stammt von Ernst von Glasersfeld. Dieser nennt den vom ihm vertretenen Konstruktivismus „radikal“, ……